Was ist Geld?

Mir fällt direkt die Aussage «Geld ist die Wurzel allen Übels» ein. Genau so wie ein Messer weder gut noch böse ist, ist auch Geld nur ein Mittel zum Zweck. Du kannst es für Gutes, wie auch für Böses nutzen.

Was mich immer wieder verwundert ist, dass wir in der Schule nie gelernt haben, was Geld überhaupt ist. Dabei verbringen die meisten Menschen einen Grossteil ihres Lebens damit, Geld zu verdienen, wissen aber gar nicht, was es überhaupt ist.

Wir Menschen haben irgendwann mit Tauschhandel angefangen. Eine Kuh für ein paar Brote. Du wirst schnell merken, dass das langfristig nicht einfach umsetzbar ist. Stell Dir vor ich will eine Kuh, habe Brote. Derjenige der die Kuh hat, will aber Holzbretter. Ich müsste also jemand finden, der Holzbretter hat und Brote will. Das wird schnell komplex. Wir brauchen Geld.

Geld ist nichts anderes als ein «Zwischentauschmittel».

Was macht aber gutes Geld aus?

Wenn Du diese Liste durchgehst, wirst Du irgendwann zu dieser Erkenntnis kommen: Bitcoin ist das beste Geld, dass die Menschheit jemals gesehen hat!

«Wenn die Leute das gegenwärtige Bank- und Geldsystem verstünden, würde es vermutlich eine Revolution noch vor morgen früh geben.»
— Henry Ford

Banken drucken heute wie verrückt neues Geld in die Wirtschaft und entwerten dadurch das Geld auf Deinem Konto, für das Du hart gearbeitet hast.

Die Lösung ist: Kauf Dir Bitcoin!

Ich halte nichts von klassischen Revolutionen. Kauf Dir Bitcoin und nimm Teil an einer friedvollen Revolution.

Alles Liebe,

Unterschrift

Nathanael Dalliard
nathanael@dalliard.ch

PS: Falls Du Hilfe beim Kauf von Bitcoins brauchst, kann ich Dir gerne helfen. Schreib mir eine E-Mail!