Das Gute im Menschen

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch tief in seinem Inneren weiss, was richtig und falsch ist, was gut und schlecht ist.

Die Kunst ist es, einem neugeborenen Menschen die richtigen Werte mitzugeben. Sobald wir das Licht der Welt erblicken, wird unsere Sicht auf die Welt von unserem Umfeld geprägt, beeinflusst und geformt.

Genau wie bei Computerprogrammen verhält es sich auch mit dem Menschen. Wenn das, was hineingeht (Input) Blödsinn ist, dann kann zwangsläufig hinten auch nur Blödsinn herauskommen (Output).

Es gibt keine grundlegend schlechten Menschen, was diese Menschen zu schlechten Menschen macht, ist einfach der falsche Input.

Das Wichtigste, was ein Mensch haben kann, ist seine Freiheit. Die Freiheit zu tun und lassen, was er für richtig hält. Fehler zu machen und daraus zu lernen. Wenn Dir die Möglichkeit genommen wird, Fehler zu machen, wirst Du niemals an Weisheit gewinnen.

Ich glaube an das Gute im Menschen! Lasst es uns fördern!

Alles Liebe,

Unterschrift

Nathanael Dalliard
nathanael@dalliard.ch

Hast Du etwas zu sagen?
Schreib einen Kommentar:

Kommentare