Die Kontrolle verlieren

Ich will die Kontrolle nicht verlieren.
Ich kann nichts mehr tun.

Aus dem (etwas kitschigen) Lied von Zoe Wees «Control».

Ich bin manchmal ein Kontrollfreak. Die Kontrolle zu verlieren, fühlt sich unangenehm an. Wenn ich mir aber vor Augen führe, dass ich niemals die Kontrolle hatte, fällt es mir leichter, damit umzugehen.

Worüber habe ich Kontrolle?

Worüber habe ich keine Kontrolle?

Alles andere. Seien das nun andere Menschen oder das Wetter.

Selbst wenn ich mein Verhalten und meine Gedanken kontrollieren kann, ist es manchmal auch gut, einfach loszulassen, mit dem Flow zu gehen, zurücklehnen und sich treiben zu lassen. Keine Kontrolle nötig.

Kontrolliere, was Du kontrollieren kannst (und davon, was Du kontrollieren willst) — lerne den Rest zu akzeptieren.

Alles Liebe,

Unterschrift

Nathanael Dalliard
nathanael@dalliard.ch